Company Logo

Besucherzähler

Heute60
Gestern92
Woche152
Monat2158
Insgesamt185916

Dienstag, 21. August 2018 17:53
Powered by CoalaWeb

Mannschaften - offene Mixed

 

2017

 

26.09.2017 Spiele 23.09.2017

TC Goldscheuer : offene Míxed               2:7

 

Offene Mixed siegt 7:2 in Goldscheuer

Für die offene Mixed gab es in Goldscheuer einen versöhnlichen Saisonabschluss. Am letzten Spieltag hat die Mannschaft spielfrei. Sofern der Tabellenletzte Goldscheuer das letzte Spiel nicht 9:0 gewinnt, schließt die Mannschaft die Saison als Vorletzter ab. 

 

 

19.09.2017 Spiele 16.09.2017

TSG Hohberg / Oberschopfheim : TSG Önsbach / Wagshurst          2.7 

Alle 3 Mixed Teams haben verloren

Ein erfolgreiches Wochenende sieht anders aus. 3 Niederlagen in 3 Mixed-Spielen und alle schon nach den Einzeln entschieden mit 1:5 entschieden.   

Die offene Mixed verlor in Diersburg gegen die TSG Önsbach / Wagshurst 2:7. Erfreulich war der Sieg von Elia Ehret. Elia und Chrissi Roth haben das Doppel gewonnen. Am Samstag geht es schon ins letzte Spiel in Goldscheuer.

 

13.09.2017 Spiele 09.09.2017

TSG Hohberg / Oberschopfheim : TC Weier        5:4  

Die offene Mixed hat das Heimspiel gegen Weier 3:6 verloren. Auch hier war das Spiel mit dem 1:5 nach den Einzeln entschieden. Es war dann sehr positiv, dass noch 2 Doppel gewonnen wurden.

 

13.09.2017 Spiele 02.09.2017

Die Mixed Runde läuft

die offene Mixed spielt in einer Spielgemeinschaft mit Oberschopfheim . Das erste Spiel in Renchen wurde in einer guten Besetzung 4:5 verloren. Max Sander, David Schiebel und Marco Schneider spielten mit Angelina Brüderle, Anna Bruch und Miriam Wessbecher. Marco und Mimi konnten ihre Einzel gewinnen. Anna mit Max und Angelina mit David gewannen ihre Doppel. Am Samstag kommt der TC Weier nach Diersburg

 

 

 

*******************************

2016

 

26.09.2016: Offene Mixed : SW Kehl            2:7

Es war allen klar, dass die Aufgabe der offenen Mixed gegen den Tabellenführer aus Kehl sehr schwer wird. Das Spiel war dann auch schon nach den Einzeln mit 1:5 entschieden. Es nützte auch nichts, dass Max Sander die Mannschaft auf  Nr. 1 gegen einen LK 7- Mann verstärkte. Schön war, dass David Schiebel in einem engen Match durch seinen Sieg noch einmal 150 LK-Punkte sammeln konnte. Den 2. Punkt holte David im 2er-Doppel mit Miriam Wessbecher.

 

23.09.2016 2. Sieg in Folge für offene Mixed - Offene Mixed : TC Steinach        5:4

Während die beiden 50er-Mixed am vergangenen Wochenende chancenlos waren, gelang den offenen Mixed in Diersburg gegen Steinach ein 5:4 Sieg. Bei den Herren siegte zum wiederholten Male Jeremias Orlik auf drei. Bei den Damen gab es durch Marina und Angelina Brüderle 2 Siege. Einen weiteren Punkt holte Anke Seewald kampflos, weil die Steinacher nur mit 3 Damen angetreten waren. Somit war mit dem 4.2 nach den Einzeln das Match schon gewonnen, da man mit 2 Damen keine 3 Mixed spielen kann. Deshalb ging auch in den Doppeln ein Punkt kampflos auf unser konto kam. Am Samstag hat die Mannschaft wieder Heimrecht gegen Tabellenführer SW Kehl.

 

 

16.09.2016 Erster Sieg für Offene Mixed gegen ETSV Jahn Offenburg    6:3 

Der erste Sieg gelang am vergangenen Wochenende den offenen Mixed. Mit 6: 3 setzten sie sich gegen den ETSV Jahn Offenburg durch. Am Wochenende hat die Mannschaft wieder Heimrecht gegen den TC Steinach. Steinach ist vor allem bei den Herren deutlich stärker einzuschätzen als der ETSV. Trotzdem ist am Sonntag in Diersburg ein Sieg im Bereich des Möglichen.

  

06.09.2016 TSG Biberach / Zell : Offene Mixed          6:3

Die offenen Mixed unterlagen bei der TSG Biberach /Zell mit 3:6.In den Einzeln konnte sich Elia Ehret und Marco Schneider Im Match-Tie-Break durchsetzen. Bei den Damen schnupperte nur Denise Rexter an einem Punkt, musste sich aber im Match-Tie-Break knapp mit 8:10 geschlagen geben. Marina und Elia konnten dann noch einen weiteren Punkt im 1er-Doppel holen. Am kommenden Samstag hat die Mannschaft ihr erstes Heimspiel in Diersburg gegen den ETSV Jahn Offenburg. Beide Mannschaften haben 0:4 Punkte. Drücken wir die Damen, dass unserem Team der erste Sieg gelingt.

 

30.08.2016  TSG Önsbach / Wagshurst : Offene Mixed   6:3

Weniger optimal verlief der Saisonstart der offenen Mixed bei der TSG Önsbach / Wagshurst. Im Einzel konnten sich nur Jeremias Orlik und Chrissi Roth durchsetzen, so dass die Aufgabe im Doppel sehr schwer war. Dort konnten Chrissi und Philip Haettig im 3er-Doppel noch einen Punkt zum 3:6 Endstand holen. Am kommenden Wochenende geht es zum nächsten Auswärtsspiel bei der TSG Biberach / Zell II.

 

 

 

**************
Die offene Mixed-Mannschaft spielt im Jahr 2013 in der 2. Bezirksklasse (Gruppe 006). 


Die Mannschaft trägt die Rundenspiele in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 13:00 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Seger Benjamin (Tel.: 07808-3773, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Folgende Mannschaften spielen 2013 in der gleichen Gruppe:

TC RW Achern 1
TC Fautenbach 1
TSG ETSV Jahn Offenburg/PSV Offenburg 1
TSG TC Ottenhöfen/TC Seelbach 1
TC Oppenau 1 

 

 



Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
Sa. 31.08.2013 13:00 TSG ETSV Jahn Offenburg/PSV Offenburg 1 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 5:4
Sa. 07.09.2013 13:00 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC Oppenau 1  2:7
Sa. 14.09.2013 13:00 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC Fautenbach 1 2:7
Sa. 21.09.2013 13:00 TSG TC Ottenhöfen/TC Seelbach 1 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1  8:1
Sa. 28.09.2013 13:00   TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC RW Achern 1  

 

Ergebnisse in nuLiga

  

Spielberichte: 

21.09.2013: TSG TC Ottenhöfen/TC Seelbach  : Mixed (8:1)

Wie vermutet war auch bei der TSG Ottenhöfen/Seebach nichts zu holen. Phillip Hättig holte im 2er-Einzel durch einen 6:3/6:2-Sieg den einzigen Punkt. Benjamin Seger auf eins und Manuel Ehrhardt auf 3 konnte durchaus mithalten. Bei den Damen waren die Gastgeber sehr gut besetzt. Angelina Brüderle konnte einer LK9 –Spielerin im 2. Satz zumindest ein 4:6 abtrotzen. Chrissi Roth und Stefanie Herr waren chancenlos. Alle 3 Doppel gingen verloren. Manuel und Chrissi erzielten mit 5:7/5:7 noch das beste Resultat. Am kommenden Samstag kommt der TC RW Achern nach Diersburg. Die Mannschaft steht vor dem letzten Spieltag schon als Meister fest. Es wird also nicht einfacher.   

 

14.09.2013: Mixed : TC Fautenbach (2:7)

Die offene Mixed hatte es erwartungsgemäß schwer und verlor das Heimspiel gegen Fautenbach 2:7.       

Schön, das Julian Heinzelmann sein Einzel gewinnen konnte und Torsten Rexter auf eins das Team verstärkte. Den 2.Punkt holte wie schon in der Vorwoche Ecel Seger, die im Doppel pausierte, so dass Bettina Schmid an der Seite von  Benjamin Seger das Doppel bestritt. Christine Roth und Angelina Brüderle verloren ihre Matches gegen Gegenspieler mit besserer LK.

Am kommenden Wochenende geht es zum Auswärtsspiel gegen die TSG Ottenhöfen/Seebach.

 

07.09.2013: Mixed : TC Oppenau (2:7)
Eine deutliche 2:7 Niederlage musste die offene Mixed zu Hause gegen Oppenau hinnehmen. Bei den Herren war nur Julian Heinzelmann in der Nähe eines Satzgewinns. Allerdings verlor er dann den Tie-Break. Benjamin Seger und Philipp Haettig hatten in ihren Einzeln keine Chance. Bei den Damen kam Miriam Wessbecher leider nicht zum Einsatz, weil der Gegner nicht komplett war. Angelina Brüderle verlor auf den ersten Blick überraschend deutlich gegen eine LK21-Spielerin. Auf den 2. Blick muss man aber feststellen, dass die Gegnerin extrem stark war und diese Saison schon LK12 und LK11-Spielerinnen vom Platz gefegt hat. Den einzig erspielten Punkt holte Ecel. In den Doppel kamen noch Bettina Schmid und Jonas Seger zum Einsatz.

Am kommenden Wochenende wird es vermutlich wieder schwer. Mit Fautenbach kommt eine Mannschaft, die gegen die TSG ETSV OG / PSV OG 8:1 gewann, während man selbst 4:5 verlor.

 

31.08.2013: Mixed : TSG ETSV Jahn Offenburg/PSV Offenburg  (5:4)
In der offenen Mixed sammelten drei  18jährige Herren und zwei 19jährige Damen unter Führung der Diersburger Jugendleiterin Marina Brüderle wichtige Matchpraxis im Seniorenbereich. Bei den Herren waren Bejamin Seger, Julian Heinzelmann und Jeremias Orlik ohne Chance. Angelina drehte das Spiel nach verlorenem 1. Satz und siegte im Match-Tie-Break 10:7. Marina  gewann ihr Match in 2 Sätzen. Stefanie Herr kam im Einzel nicht zum Einsatz, weil der Gegner nur mit 2 Damen angetreten ist. Trotz des gewonnenen Punktes ist das natürlich schade. Sie wurde dann aber im Doppel an der Seite von Benjamin eingesetzt. Beide gespielten Doppel gingen verloren. Für das 3. Doppel gab es dann wieder kampflos einen Punkt. Am Samstag hat die Mannschaft das erste Heimspiel in Diersburg gegen den TC Oppenau.  

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.