Company Logo

Besucherzähler

Heute40
Gestern163
Woche203
Monat2498
Insgesamt181668

Dienstag, 17. Juli 2018 07:25
Powered by CoalaWeb

Mannschaften - Damen 

 

Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2018 als TSG mit SV Oberschopfheim in der 1. Bezirksklasse (Gruppe 028). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Sonntags in Oberschopfheim aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Anna Bruch 
(Mobil: 0176 70348316, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
So. 06.05.2018 09:30 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Schenkenzell/TC Schiltach 1  
So. 13.05.2018 09:30 TC Schutterwald 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
So. 10.06.2018 09:30 TC Oppenau 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
So. 01.07.2018 09:30 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TC Offenburg 1  
So. 08.07.2018 09:30 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TC Renchen 1  
So. 15.07.2018 09:30 TSG TC Ottenhöfen/TC Mösbach 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

*********************************************

Damen 2017

Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2017 als TSG mit SV Oberschopfheim in der 2. Bezirksliga (Gruppe 026). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Sonntags in Oberschopfheim aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Anna Bruch 
(Mobil: 0176 70348316).

 

Spieltermine:

 


Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

30.05.2017 Spiele 25.05.2017 - 28.05.2017

Donnerstag, 25.05.2017: TSG Urloffen / SW Kehl : Damen  TSG              5:4                   

 

Die Damen (TSG mit Oberschopfheim) habe auch kein erfolgreiches Wochen ende hinter sich. Sowohl das Nachholspiel gegen die TSG Urloffen / SW Kehl als auch das Match gegen Bohlsbach 2 wurde verloren.

 

 23.05.2017 Spiele 19.05.2017 - 22.05.2017 

Sonntag, den 21.05.2017: TSG Oberschopfheim /  Hohberg  : TC Haslach               2:7 

Eine hohe Heimniederlage mussten die Damen gegen den TC Haslach hinnehmen. Im Endeffekt wurde die Mannschaft aber unter Wert geschlagen. Die Mädels aus Haslach hatten in den Match-Tie-Breaks einfach die besseren Nerven. Angelina auf Nr.1 hatte beim 2.6/5:7 mit einer LK9- Spielerin eine schwere Aufgabe und schlug sich tapfer. Miriam Wessbechers Match war extrem eng. Die ersten beiden Sätze wurden bereits im Match-Tie-Break entschieden. Im Match-Tiebreak zog Mimi dann unglücklich mit 8:10 den Kürzeren. Mit 3 verlorenen Match-Tie-Breaks ist es schwierig zu gewinnen. Am Sonntag war das Spiel dadurch schon nach den Einzeln mit 1:5 schon verloren. Darum war es auch richtig in den Doppeln durchzuwechseln und alle spielen zu lassen.

 

17.05.2017 Spiele 05.05. - 19.05.2017

Sonntag, den 14.05.2017: TC Seelbach : TSGOberschopfheim / Hohberg                 2:7 

Angelina Brüderle und Mimi Wessbecher haben mit ihren Siegen in Einzel und Doppel entscheidend zum Erfolg der TSG Oberschopfheim / Hohberg im Spiel der Damen in Seelbach beigetragen. Das Spiel endete 7:2.

 

09.05.2017 Spiele 05.05. - 09.05.2017

TSG Urloffen / SW Kehl : TSG Damen         ausgef.

Die Spiele der Herren 1 und 2 sowie der Damen am Sonntag wurden abgesagt.

 

 

Vorberichte 05-12.05.2017

Mannschaften starten in Tennissaison

Die Damen spielen in einer TSG mit unserem Nachbarverein Oberschopfheim 

 

*********************************************

Damen 2016

Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2016 in der 2. Bezirksklasse (Gruppe 029)

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Sonntags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Angelina Brüderle
(Mobil: 0175 5494567, Tel.: 07808 7638, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.).

 

Spieltermine:

 


Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

  

Spiele: 08.07. - 10.07.2016:  

Damen : RW Achern                          2:7

 

Auch die Damen konnte gegen die TSG Oberkirch / Renchen II nicht gewinnen. Die Niederlage fiel mit 2.7 deutlich aus. Durch 2 knappe Match-Tie-Break-Niederlagen in den Einzeln lag die Mannschaft 2:4 zurück und musste die Doppel deshalb mit viel Risiko aufstellen.

 

 

 

 

 

Spiele 27.06. - 03.07.2016:

 

Damen : TSG Wagshurst / Önsbach                            6:3     

Freude machen zu Zeit die Damen. Mit Spaß dabei waren sie schon in den vergangenen Jahren, aber inzwischen gewinnen sie auch Spiele. Im Heimspiel gegen die TSG Wagshurst / Önsbach haben sie 6.3 gewonnen. Angelina Brüderle, Miriam Wessbecher, Chrissi Roth und Stefanie Herr waren in den Einzeln erfolgreich. Mimi und Chrissi sowie und Julia Duy und Stefanie haben die Doppel gewonnenr. Mit 6:2 Punkten steht die Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz.

 

Spiele 21.06.. - 26.06.2016:

 

Damen : TSG Kappelrodeck /Fautenbach        5:4

 

Erfreulich ist auch die Entwicklung der Damenmannschaft. Während sie in den vergangen Jahren meistens nur ein Spiel gewinnen konnte,  steht die Mannschaft aktuell mit 4:2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende wurde die TSG Kappelrodeck / Fautenbach mit 5:4 geschlagen. Den jungen Spielerinnen tut es gut, dass sie mit Julia Duy neben Angelina Brüderele und Miriam Wessbecher eine weitere erfahrene Spielerin  hinzubekommen haben. Und wenn die Personalnot wie am vergangenen Sonntag einmal groß, weil unseren jungen Mädels andere Dinge noch wichtiger sind als Tennis, springt Marina Brüderle ein. Einen guten Eindruck hat am vergangen Sonntag auch Valerie Schwend hinterlassen. Sie ist mit 15 Jahren das Küken der Mannschaft und hat den 1. Satz mit 6:4 gewonnen. Letztendlich musste sie sich im Match-Tie-Break geschlagen geben.

 

 

Spiele 09.06. - 12.06.2016:

Weier : Damen     7:2

Die Überraschungsmannschaft des vorletzten Spieltages ging vergangenes Wochenende unter. Die Damen verloren 2:7 in Weier.

 

Spiele 03.06. 05.06.2016: 

TC Schutterwald : Damen                         3:6

Unsere Damen kamen mit einem 6:3 Sieg aus Schutterwald zurück. In den Einzeln holten Angelina Brüderle, Julia Duy, Mimmi Wessbecher und Chrissi Roth die Punkte. In Doppel 1 du 2 wurden die weiteren 2 Punkte geholt. Mit Julia Duy, Stefanie Roth und Valerie Schwend haben 3 Spielerinnen in der Mannschaft debütiert.

 

 

 

 

*********************************************

Damen 2015 

Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2015 in der 2. Bezirksklasse (Gruppe 056). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Sonntags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Angelina Brüderle
(Mobil: 0175 5494567, Tel.: 07808 7638, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 


Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

Spielberichte 17-19.07.2015:

Für die Damen war beim Tabellenführer in Oppenau erwartungsgemäß nichts zu holen. Am Sonntag wird es beim letzten Spiel in Berghaupten wieder schwer. 

 

 

Spielberichte 10-12.07.2015

Die Damen haben zu Hause gegen Schutterwald 2:7 verloren und müssen am Sonntag zum Tabellenzweiten Oppenau.  

 

 

 

Berichte: 19.06. - 21.06.2015 

Unsere Damen hatten vergangenes Wochenende spielfrei und reisen am Wochenende nach Kappelrodeck. Es wäre wirklich schön, wenn sie einen Sieg mitbringen würden.

 

 

Ergebnisse: 12.06. - 14.06.2015 

TC RW Achern : Damen          6:3 

Die Damen haben die vorderen 3 Einzel gewonnen, aber verloren ihr Match in Achern mit 3:6. Im 4er-Einzel war ein Sieg im Bereich des Möglichen. Leider wurde das Match im Match-Tie-Break verloren. Bei einem Sieg hätte die Mannschaft ein Doppel stark gemacht und wäre mit Sicherheit siegreich nach Hause gekommen. So wurden die erfolgreichen 3 Einzelspielerinnen in die 3 Doppel verteilt und alle wurden verloren. Am Sonntag hat die Mannschaft spielfrei.

 

 

Vorberichte 12.-19.06.2015  Saison der Erwachsenen geht weiter und Jugend startet

 

Die Damen wurden in ihrem letzten Spiel ohne Ihre beiden stärksten Spielerinnen auf den Boden zurückgeholt. Beim TC Achern ist die Mannschaft aber wieder auf Augenhöhe und kann angreifen.

 

 

Spielberichte 14.-17.05.2015 

Damen : TC Bohlsbach II                        2:7 

Die Damen haben nach ihrem Auftaktsieg das Heimspiel gegen den TC BW Bohlsbach II mit 2:7 verloren. Ohne Angelina Brüderle und Miriam Wessbecher auf Nr.1 und  Nr.2 wäre alles andere auch eine Überraschung gewesen. Einen Super Einstand in der Mannschaft hatte Sina Andlauer. Nach Ihrem Einzelsieg hat sie an der Seite von Chrissi Roth auch noch das Doppel gewonnen.

 

Spielberichte 08.-11.05.2015

Damen : TSG Oberkirch/Renchen 5:4 

 

Sehr erfreulich war der 5:4 Heimsieg der Damen gegen die  TSG  Oberkirch/Renchen. Man hat deutlich erkennen können, dass die Mädels nach dem Premierenjahr vergangene Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Eine Spielerin hat sich unglaublich gefreut, dass sie ihr erstes Einzel gewonnen hat. Glückwünsch an sie  und die ganze Mannschaft.  

 

Jetzt muss die gute Leistung natürlich im nächsten Heimspiel gegen die 2. Damenmannschaft des TC Bohlbach bestätigt werden. Wie die Herren am vergangenen Wochenende schon gemerkt haben, sind  2. Mannschaften von hochklassigen Clubs oft Überraschungspakete. Das Spiel in Diersburg wird sicher nicht leicht.  

 

 

 

04.05.2015 Start der Mannschaften

 

Unsere Damen spielen dieses Jahr in Diersburg. Im Vorjahr haben einige zum ersten Mal am Mannschaftsspielbetrieb teilgenommen. Viele Spiele wurden knapp mit 4:5 verloren. Inzwischen ist die Spielpraxis etwas größer, so dass sich die Mannschaft mehr Siege als im Vorjahr erhofft. Ein Erfolgserlebnis im ersten Heimspiel am Sonntag gegen die Spielgemeinschaft aus Oberkirch und Renchen würde der Mannschaft sicher Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*********************************************

Damen 2014

Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2014 in der 1. Bezirksklasse (Gruppe 028). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Sonntags in Niederschopfheim aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Angelina Brüderle
(Mobil: 0175 5494567, Tel.: 07808 7638Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 


Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

Spiel vom 13.07.2014

Getoppt wurde das Ergebnis der Herren 40 an diesem Spieltag nur noch durch den absolut überraschenden 5:4 Auswärtssieg der Damen beim Meister TSG Schenkenzell / Schiltach. Dadurch hatte die Mannschaft im letzten Spiel doch noch das ersehnte Erfolgserlebnis und konnte die rote Laterne an den Nachbarn aus Oberschopfheim abgeben, der mit dem TC Meißenheim eine TSG hat. Dabei hat mit Sicherheit geholfen, dass mit Petra Huber aus den Damen 30 neben Angelina Brüderle und Miriam Wessbecher ein dritte,  erfahrene Spielerin eingesetzt wurde. Neben diesen 3 Spielerinnen gewann Chrissi Roth ihr Match auf Nr.4 mit 4:6 / 3:6. Somit stand es nach den Einzeln völlig unerwartet 4:2 für unsere Damen. Da der Gegner natürlich nicht verlieren wollte, liefen dann in Doppel eins plötzlich 2 Spielerinnen auf, die in den Einzeln nicht gespielt haben. Wie es Angelina und Chrissi geschafft haben diese beiden zu schlagen und den entscheidenden 5. Punkt zu holen, bleibt ihr Geheimnis.

 

Spiel vom 06.07.2014

Sportlicher Lichtblick bei den Damen in Münchweier war wieder einmal Angelina Brüderle auf eins, die den einzigen Punkt holte. Eine hervorragende Figur machte de Mannschaft allerdings beim Dorffest am Samstagabend beim Cocktail mixen im Tennisstand und bei den Ministranten. Vermutlich hätte es aber auch ausgeschlafen und komplett nicht zu einem Sieg gereicht. Jetzt geht es im letzten Spiel zum Tabellenführer Schenkenzell / Schiltach. Ein Sieg wäre eine absolute Überraschung.

 

Spiel vom 29.06.2014

Chancenlos waren die Damen beim 2:7 gegen den Ski Club Berghaupten. Erfreulich waren die beiden Siege in den Einzeln durch Angelina Brüderle und Miriam Wessbecher auf eins und zwei. Aber auch bei den anderen sah man trotz der Niederlagen Fortschritte und als Team funktionieren die Damen sehr gut. 

 

 

Spiel vom 29.05.2014

Den Damen will einfach kein Sieg gelingen. Nach dem chancenlosen 2:7 am Feiertag in Rust setzte es am Sonntag die dritte 4:5 Niederlage. Verloren wurde das Spiel in den Einzeln durch 3 verlorene Match-Tie-Break. Bei einem 1:5 Zwischenstand spricht es dann für die Moral der Mannschaft, dass alle 3 Doppel gewonnen wurden. Entschieden war das Spiel zugunsten der Gästemannschaft schon vorher.  

 

Spiel vom 11.05.2014

Den Damen hätten alle ein Erfolgserlebnis gegönnt. Aber auch das 2. Spiel gegen Weisweil endete 4;5. Da auch Weisweil in dieser Saison eine junge Damenmannschaft aufbaut, hat die Spielstärke gut gepasst. Unsere Mädels konnten gut mithalten und hatten auch ihren Spaß. Die Spiele auf Nr.1 und 2 gingen klar verloren, aber Miriam Wessbecher, Johanna Himmelsbach und Laura Rapp siegten auf 3,4 und 5. Wichtig war, dass Johanna beim 10:7 im Match-Tie-Break die Ruhe bewahrte. Einen großen Schritt nach vorne hat trotz Niederlage auch Franziska Ehrhardt auf Nr. 6 gemacht. Nach 2,5 Stunden musste sie sich erst im Match-Tie-Break geschlagen geben. Umso schöner, dass sie das Doppel mit Laura Rapp gewonnen hat. Das 1er-Doppel ging überraschend klar an den Gegner. Im 2er Doppel spielte die starke Nr. 1 des Gegners. Miriam und Johanna retteten sich durch ein Tie-Break im 2. Satz in den Match-Tie-Break, der leider verloren wurde.

 

Die Mannschaft hat die kommenden beiden Wochenenden spielfrei. 

 

Spiel vom 04.05.2014: 

 

Damen und Damen 30 starten mit Niederlagen 

 

Auch die Damen haben im Derby zu Hause gegen die TSG aus Oberschopfheim und Meisenheim knapp mit 4:5 den Kürzeren gezogen. Insgesamt war aber schön zu sehen, dass die neuformierte Mannschaft gut mit dem Gegner mithalten konnte. Mit Christine Roth, Stefanie Herr, Franziska Ehrhardt, Johanna Himmelsbach und Angelina Brüderle spielten 5 Spielerinnen, die 20 Jahre oder jünger waren. Obwohl alle außer Angelina bisher noch keine große Spielpraxis außerhalb des Jugendbereiches haben, hätte es fast zum Sieg gereicht. Angelina hat auf 1 genauso klar gewonnen wie Miriam Wessbecher auf 3. Stefanie Herr musste sich in beiden Sätzen knapp geschlagen geben. Christine Roth verlor den 2. Satz im Tie-Break und dann auch noch den Match-Tie-Break äußerst unglücklich mit 9:11. Die anderen Einzel spielten Liesa Herr und Franziska. Im Doppel spielte dann Johanna für Liesa.

 

Angelina mit Stefanie sowie Miriam mit Johanna gewannen Doppel 1 und 2. Das 3er-Doppel ging klar verloren. Jetzt geht es am kommenden Sonntag wieder zu Hause gegen die Damen des TC Weisweil darum, auf der guten Leistung aus dem Derby aufzubauen und den ersten Saisonsieg zu landen. Weisweil hat sein erstes Spiel 2.7 verloren und ist keine Übermannschaft. Ein Sieg ist durchaus im Bereich des Möglichen.

 

 

 

 

 

*********************************************

 

Damen 2013

 

Reihe hinten, von links: A. Brüderle, S. Herr, H. Bürkle, L. Herr
Reihe vorne, von links: K. Schiebel, S. Kelsch, M. Gassmann


Die Damen-Mannschaft spielt im Jahr 2013 in der 1. Bezirksklasse (Gruppe 028). 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele in Niederschopfheim aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Liesa Herr
(Mobil: 0176-62230287, Tel.: 0781-4745902, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Folgende Mannschaften spielen 2013 in der gleichen Gruppe:

SV Oberschopfheim 1
TC Münchweier 1
TC Haslach 1
TSG TC Altenheim/TC Neuried 1
TC Lahr 2
Ski Club Berghaupten 1
TC Köndringen 1

 

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
So. 05.05.2013 09:30 TC Haslach 1 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 2:7 
So. 12.05.2013 09:30 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 TC Köndringen 1 4:5
So. 09.06.2013 09:30 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 TC Lahr 2 6:3
So. 16.06.2013 09:30 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 TSG TC Altenheim/TC Neuried 1 5:4
So. 30.06.2013 09:30 SV Oberschopfheim 1 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 5:4
So. 07.07.2013 09:30 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 Ski Club Berghaupten 1 6:3
So. 14.07.2013 09:30 TSG TC Niederschopfheim/TC Hohberg 1 TC Münchweier 1 2:7

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

14.07.2013: Damen : TC Münchweier  (2:7)

Weniger erfolgreich verlief das Saisonfinale für unsere Damen gegen den TC Münchweier. Nachdem uns die Mannschaft diese Saison viel Spaß gemacht hat und sich bisher nur den beiden Spitzenteams aus Oberschopfheim und Köndringen knapp mit 4:5 geschlagen geben musste, erwischte sie gegen Münchweier einen katastrophalen Tag. Das Spiel war bereits nach den Einzeln mit 1:5 entschieden. Nur Angelina hatte die Eröffnungsparty der Hohberg Open am vergangenen Freitag offensichtlich gut überstanden und gewann ihr Einzel 6:4 / 6:4. Martina Gassmann fehlte ein bisschen das Glück. Beide Sätze waren mit 4:6 und 6:4 sehr eng. Im Match-Tie-Break hatte dann ihre Gegnerin beim 9:11 das bessere Ende für sich. Einen kleinen Schub für die Hohberg Open sollte der Sieg des 1er-Doppels Heike Bürkle und Karina Schiebel geben. Beide hatten ihr Einzel verloren. Im Doppel spielten sie beim 6:1 und 6:2 groß auf. Durch die Niederlage verspielte die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz und landete mit 8:6 Punkten auf Platz 4.

 

07.07.2013: Damen : Ski Club Berghaupten  (6:3)

Mit dem 6:3 Heimsieg festigen die Damen den dritten Tabellenplatz, den sie im Heimspiel am Sonntag um 09:30 gegen die Damen des TC Münchweier verteidigen sollten. Nach den Einzeln führte die Mannschaft bereits 4:2 durch Siege von Angelina Brüderle, Martina Gassmann, Miriam Wessbecher und Stefanie Kühnle. Im Doppel setzten sich dann Heike Bürkle und Karina Schiebel im 1er-Doppel durch und Martina mit Stefanie im 3er Doppel.

 

30.06.2013: SV Oberschopfheim : Damen  (5:4)

Richtig schade war die knappe Niederlage in Oberschopfheim in einem extrem engen Match, in dem sehr gutes Damentennis geboten wurde und das unsere Mannschaft sehr unglücklich durch 2 verlorene Match-Tie-Breaks abgegeben hat. Ohne Karina Schiebel rückte Angelina Brüderle auf zwei und zeigte gegen Lena Schundelmeier eine super Leistung. Sie gewann den ersten Satz gegen eine sehr gute Gegnerin, die 2 LK’s stärker als sie eingestuft ist. Nach Verlust des 2. Satzes musste der Match-Tie-Break entscheiden, den Angelina dann mit 7:10 verlor. Sabine Mussler und Stefanie Kühne konnten die beiden anderen Einzel in der ersten Runde ganz klar gewinnen. In der zweiten Runde mussten sich Martina Gassmann und Miriam Wessbecher geschlagen geben, während Heike Bürkle in einem hochklassigen Match besiegte. Mit dem 3:3 nach den Einzeln war für Spannung gesorgt, zumal schnell klar war, dass Oberschopfheim das 2er- und wir das 3er-Doppel gewinnen. Folglich musste das 1er-Doppel entscheiden, in dem sich die 4 besten Spielerinnen gegenüberstanden. Das Match war spannend und schnell und sowohl die Spielerinnen als auch die Zuschauer hatten Spaß. Der 1 Satz ging an Lena und  Anna, während unsere Mädels den 2. Satz gewannen. Wie schon erwähnt sind die Match-Tie-Breaks an diesem Sonntag nicht so gut gelaufen. Im Prinzip sind unsere beiden Damen dort die ganze Zeit einem Rückstand hinterhergelaufen und haben ihn dann7:10 verloren. Jetzt kommt am Sontag de Ski Club aus Berghaupten. Ab 09:30 wird gespielt und wie immer freuen sich die Damen über jeden Zuschauer.

 

16.06.2013: Damen :  TSG Altenheim/Neuried  (5:4)

Gut läuft es bei den Damen. Im 3. Heimspiel nacheinander konnte sich das Team knapp mit 5:4 durchsetzten und steht mit 6:2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

In den Einzeln war nur das 1er-Einzel richtig umkämpft und ging im Match-Tie-Brek knapp verloren. Angelina Brüderle, Petra Mangold und Stefanie Kühnle holten die 3 Einzelpunkte zum 3:3 Zwischenstand vor den Doppeln. Dort ging es wesentlich enger zu. Heike Bürkle und Karina Schiebel harmonieren im 1er-Doppel immer besser und konnten sich mit 7:5/7:5 durchsetzten. Den 5. Punkt holte das 3er-Doppel in Besetzung Martina Gassmann / Stefanie Kühnle. Nach einem spannenden ersten Satz konnen sich die beiden im Tie-Break durchsetzen und hatten damit auch die Moral der Gegnerinnen gebrochen. Der 2. Satz wurd klar mit 6:2 gewonnen.

Am Wochenende hat die Mannschaft spielfrei, bevor es zum Derby nach Oberschopfheim geht. Dort würde sich die Mannschaft um tatkräftige Unterstützung einiger Fans freuen. Der Sieger der Partie bleibt oben dran.

 

09.06.2013: Damen :  TC Lahr 2   (6:3)
Am Sonntag, den 09.06. trafen die Damen bei ihrem zweiten Heimspiel auf den TC Lahr.

Die ersten 4 Einzelmatches waren spannend. Leider verloren Heike Bürkle und Stefanie Kühnle ihre Einzel knapp in den Match-Tie-Breaks und Martina Gassmann in 2 Sätzen. Karina Schiebel besiegte ihren Match-Tie-Break-Fluch und hielt die Mannschaft mit einem Sieg im Rennen. Sabine Mussler spielte ihre Routine aus (6:0, 6:1) und Martina Brüderle schoss Ihre Gegnerin vom Platz (6:1, 6:2). Somit ging man mit 3:3 in die Doppel und auch hier blieb der Nervenkitzel bestehen. Alle 3 Doppel waren eng aber konnten gewonnen werden. Heike und Karina mussten trotz eines 6:0 im ersten Satz in den Match-Tie-Break, der 11:9 gewonnen wurde. Angelina und Martina setzen sich ebenfalls im Match-Tie-Break durch, während Sabine und Stefanie beide Sätze knapp gewonnen haben. Letztendlich war der 6:3 Sieg gegen Lahr verdient. Die Mannschaft steht mit 4.2 Punkten im oberen Teil der Tabelle. Am Wochenende kommt mit der TSG aus TC Altenheim/TC Neuried ein punktgleicher Tabellennachbar. Man darf davon ausgehen, dass beim Gegner unsere ehemalige Spielerin Heidemarie Tengler-Stadelmaier aufläuft. Unvergessen bei den etwas Älteren des Vereins ist ihr verstorben Mann Siggi, der bei uns viele Jahre Platzwart war.

 

Zuschauer und Fans sind ab 09.30 Uhr auf der Anlage in Niederschopfheim herzlich willkommen

 

12:05.2013: Damen : TC Köndringen (4:5)
Die Damen trafen bei ihrem ersten Heimspiel mit dem TC Köndringen auf einen starken Gegner, dem man sich nach tollem Damentennis knapp geschlagen geben musste. Auf eins behielt Heike Bürkle in einem ausgezeichneten Match die Nerven und brachte nach kurzer Schwächeperiode im 2. Satz das Match im Tie-Break des 2. Satzes doch noch nach Hause. 
Ein super Match zeigte auch Karina Schiebel gegen die Tochter des ehemaligen SVN-Spielers Rino Gentile, der Mitglied der erfolgreichen Mannschaft unter Herbert Fischer und Bruno Wöckner war und den SVN zum ersten und bisher einzigen Mal in die Verbandsliga brachte. Er grüßt von dieser Stelle seine ehemaligen Mitspieler. Seine Tochter steigerte sich erheblich und konnte das Spiel im 2. Satz und dem anschließenden Match-Tie-Break noch drehen, nachdem Karina im ersten Satz klar dominiert hat. Immer stärker wird Angelina Brüderle, die in der 2. Einzelrunde zusammen mit Sarah Kelsch 2 weitere Punkte für das Damenteam holte. Mit dem 3:3 nach den Einzeln war entsprechend Spannung bei den Doppeln geboten. Das 2er-Doppel stand wie geplant auf verlorenem Boden, aber im 1er und 3er-Doppel wollte man  die fehlenden Punkte holen. Das 3er-Doppel mit Martina Gassmann und Sarah Kelsch gewann nach hartem Kampf im Match-Tie-Break 10:6. Super Tennis sah man im 1er-Doppel und es war extrem eng. Leider konnte unser Doppel den vorhandenen Matchball im Match-Tie-Break nicht nutzen und verlor ihn dann mit 9:11.
Mit der gezeigten Leistung kann die Mannschaft nach der Pfingstpause aber entsprechend selbstbewusst in das Heimspiel  am 09.06. gegen den TC Lahr gehen. Zuschauer, die gutes Damentennis sehen wollen, sind dann natürlich wieder herzlich willkommen.

Franz Grathwohl und Klaus Ehret trafen auf dem Tennisplatz zufällig ihren alten Mitspieler beim SVN.  
Rino  Gentile begleitete seine Tochter (TC Köndringen) zum Auswärtsspiel nach Niederschopfheim.

 

05.05.2013: TC Haßlach : Damen  (2:7)
Am Sonntag, den 05.05. traten die Damen zu Ihrem ersten Spiel auswärts gegen den TC Haslach an.Bereits nach den Einzeln führten sie mit 4:2. Dieser Vorsprung wurde danach noch durch Siege in allen 3 Doppeln getopt. Der 7:2 Sieg ist wirklich ein gelungener Start in die Saison 2013!. Die Mannschaft spielte mit Heike Bürkle, Karina Schiebel, Angelina Brüderle, Martina Gassmann, Sarah Kelsch und Stefanie Kühnle. 
Am Sonntag, den 12.05.2013 treffen die Damen bei ihrem ersten Heimspiel auf den TC Köndringen. Zuschauer und Fans sind ab 09.30 Uhr auf der Anlage in Niederschopfheim herzlich willkommen.

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.