Company Logo

Besucherzähler

Heute40
Gestern163
Woche203
Monat2498
Insgesamt181668

Dienstag, 17. Juli 2018 07:24
Powered by CoalaWeb

Mannschaften - Damen 30

 

Die Mannschaft Damen 30 spielt im Jahr 2018 als TSG mit SV Oberschopfheim in der 2. Bezirksliga (Gruppe 049). 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Oberschopfheim aus. 

Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.
 

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Stefanie Kimmig (Mobil: 0170 1820999, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
Sa. 05.05.2018 14:00 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Teningen/TC GW Emmendingen 1  
Sa. 12.05.2018 14:00 TSG TC Münchweier/TC Ringsheim 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
Sa. 09.06.2018 14:00 TSG TC Buchholz/TC Kollnau-Gutach 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
Sa. 23.06.2018 14:00 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Fautenbach/TC Kappelrodeck 1  

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

 

*********************************************

 

Damen 30 in 2017

Die Mannschaft Damen 30 spielt im Jahr 2017 in der 2. Bezirksliga (Gruppe 048). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.
 

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Ecel Seger.
(Mobil: 0171 4854956, Tel.: 07808 3773, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

04.07.2017 Spiele 28.06.2017 - 02.07.2017 

 

Samstag, den 01.07.2017: TSG Oberschopfheim / Meisenheim : Damen 30      8:1  

Die Damen 30 sind nach der 1:8 Heimniederlage gegen die TSG Oberschopfheim / Meisenheim abgestiegen.

 

 

30.05.2017 Spiele 25.05.2017 - 28.05.2017

Samstag,den 27.05.2017: TSG Bötzingen / Endingen : Damen 30            9:0         

Noch schlimmer erging es den Damen 30 beim 9:0 im Spiel gegen Tabellenführer Bötzingen/Endingen. Mit 0:6 Punkten sind auch die Damen 30 stark abstiegsgefährdet. Allerdings gibt es nach der Pause noch die Chance den Vorletzten TC Münchweier zu schlagen.

 

 

23.05.2017 Spiele 19.05.2017 - 22.05.2017 

Samstag,den 20.05.2017: Damen 30 : TV Stegen                                 2:7          

Die Damen 30 standen zu Hause gegen den TV Stegen auch auf verlorenem Posten. Betrachtet man die Einzelergebnisse, hatte die Mannschaft nicht den Hauch einer Chance. Liesa Herr gewann ihr Match 7:6/6:1. Den 2 Einzelpunkt holte Steffi Kühnle. Ihre Gegnerin musste im 2. Satz aufgeben, nachdem sie den ersten Satz klar gewonnen hatte und Steffi danach immer besser ins Spiel fand.

 

 

17.05.2017 Spiele 05.05. - 19.05.2017

Samstag,den 13.05.2017: TSG Fautenbach / Kappelrodeck : Damen 30                  5:4 

Leider hat es bei den Damen 30 nicht zu einem Sieg bei der TSG Fautenbach / Kappelrodeck gereicht. Die Mannschaft unterlag knapp mit 4:5. Erfreulich war der erste Sieg von Martina Plugge auf Nr. 6. Sie konnte wie Ecel Seger den Match-Tie-Break für sich entscheiden. Heike Bürkle und Lisa Herr gewannen das 2er-Doppel. Den 4. Punkt holte Ecel mit Sylvia Ehret im 1er-Doppel.

 

 

 

*********************************************

 

Damen 30 in 2016

 

Die Mannschaft Damen 30 spielt im Jahr 2016 in der 2. Bezirksliga (Gruppe 045). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.
 

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Ecel Seger.
(Mobil: 0171 4854956, Tel.: 07808 3773, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

Spiele: 08.07. - 10.07.2016:  

Damen 30 : TSG Obershopfheim / Meisenheim         3:6

Die Damen 30 gegen Oberschopfheim und die Herren 40 gegen den TC Freiburg waren in ihren Heimspielen weniger erfolgreich. Es war aber bereits vor den Spielen klar, dass alles passen muss, um diese beiden Gegner zu schlagen.

Bei den Damen 30 hat Stefanie Kühnle zurzeit einen guten Lauf. Sie siegte zum 2. Mal nacheinander gegen eine Gegnerin mit besserer LK. Marina Brüderle holte den 2. Punkt im Einzel durch ein 11:9  im Match-Tie-Break. Im siegreichen Doppel kam Anke Seewald an der Seite von Marina zum Einsatz. Das Spiel endete 3:6.

 

 

Spiele 27.06. - 03.07.2016:

Damen 30 : TSG Biberach / Nordrach                                2:7 

Mit Ihrem 2:7 gegen die TSG Biberach / Nordrach hatten die Damen 30 einen Punkt mehr zu bieten las die Herren 40. Es war allen klar, dass der Tabellenführer wahrscheinlich eine Nummer zu groß für unsere Damen 30 ist. Stefanie Kühnle hat durch Ihren Einzelsieg viele LK-Punkte geholt. Julia Duy und Marina Brüderle siegten noch im 3er-Doppel. 

 

Spiele 21.06.. - 26.06.2016:

Damen 30 : TSG Fautenbach/Kappelrodeck                 Fortsetzung 30.06.

Das Spiel der Damen 30 musste wegen des schlechten Wetters beim Spielstand von 2:4 unterbrochen werden. Die Doppel wurden am 30.06. gespielt. Das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. 

  

 

Spiele 10.06. - 17.06.2016:

TC Münchweier : Damen 30           7:2    

Die Damen 30 kamen mit einer 2:7 Niederlage aus Münchweier zurück. Heike Bürkle auf eins konnte ihr Einzel als einzige gewinnen. Den 2. Punkt holte sie im Doppel mit Ecel Seger. Am kommenden Wochenende kommt mit der TSG Fautenbach / Kappelrodeck eine Mannschaft nach Diersburg, die noch keine Punkte hat.

 

 

 Spiele 03.06. 05.06.2016: 

 TC Breisach : Damen 30                             2:7

Wirklich erfreulich ist der deutliche 7:2 Sieg der Damen 30 in Breisach. Nach 2 krankheits- bzw. verletzungsbedingten Ausfällen ist die Mannschaft nach ihrem Aufstieg mit gemischten Gefühlen zum ersten Auswärtsspiel gefahren. Dort hat sich herausgestellt, dass auch andere nur mit Wasser kochen und unsere Mannschaft in der höheren Spielklasse mithalten kann. Dieser Sieg hat auch gezeigt wie wichtig ein ausgeglichener Kader ist. Für die Mannschaftsführer ist es auf der einen Seite schwierig alle ausgewogen einzusetzen, aber nur so können Ausfälle kompensiert werden. Die Basis für den Sieg legte die Mannschaft bereits mit der 4:2 Führung nach den Einzeln. Heike Bürkle, Ecel Seger, Martina Gassmann und Steffi Kühnle waren erfolgreich. Erwähnenswert ist das enge Match von Ecel. Sie hat den Match-Tie-Break 10:7 gewonnen, nachdem zuvor schon beide Sätze im Tie-Break entschieden wurden.

 

 

*********************************************

 

Damen 30 in 2015

 

 

Die Mannschaft Damen 30 spielt im Jahr 2015 in der 1. Bezirksklasse (Gruppe 093). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.
 

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Ecel Seger.
(Mobil: 0171 4854956, Tel.: 07808 3773, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

 

 

*********************************************

 

Damen 30 in 2014

 

Die Mannschaft Damen 30 wurde in diesem Jahr neu gegründet.
Sie spielt im Jahr 2014 in der 1. Bezirksklasse (Gruppe 049). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.
 

Mannschaftsführerin dieser Mannschaft ist Petra Huber
(
Mobil: 0171 4654545, Tel.: 07808 4319060, Geschäft: 07808 9149914, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

Spiele vom 29.05.2014 und 31.05.2014

Die Damen 30 verloren in Diersburg an Christi Himmelfahrt gegen Tabellenführer Stegen knapp mit 4:5. Am Samstag gegen Tenningen gelang dann mit 9:0 der 2. Saisonerfolg. Für die Mannschaft ist die Sommersaison bereits beendet. Sie belegt mit 4:6 Punkten den 4. Tabellenplatz. Mit dem Abschneiden der neu formierten Mannschaft kann man zufrieden sein, zumal die 3 Niederlagen mit 2x 4:5 und 3:6 immer äußerst knapp waren und die Mannschaft nie vollzählig antreten konnte.  

 

Spiel vom 24.05.2014 

Die Damen 30 feierten am vergangenen Samstag beim 8.1 gegen Denzlingen II ihren ersten Saisonsieg. 3 der Punkte wurden im  Match-Tie-Break geholt. Sylvia Ehret gewann Ihren auf Nr.1 klar mit 10:4. Mehr kämpfen musste Bettina Schmid auf Nr. 6. Am Schluss konnten Sie sich aber mit 10:8 durchsetzen. Die weiteren Siege im Einzel holten Ecel Seger, Petra Huber und Stefanie Kühnle. Die 2er und 3er Doppel gewannen Ecel Seger / Petra Huber und Stefanie Kühnle / Bettina Schmid ganz klar. Sylvia und Annette Neumann siegten im Match-Tie-Break knapp mit 10:8. Die Damen 30 haben am Feiertag erneut Heimrecht gegen den Spitzenreiter TC Stegen. Die Aufgabe ist sicher nicht einfach.

 

Spiel vom 17.05.2014 

Mit einer unglücklichen 4:5 Niederlage kamen die Damen 30 aus  Münchweier zurück. Noch schmerzhafter dürfte die Bänderverletzung von Heike Bürkle sein, die auf einen Tennisball getreten ist und verletzt aufgeben musste. Sie wird der Mannschaft vermutlich längere Zeit fehlen. Nach den Einzeln lagen unsere Damen 4:2 zurück, wobei auch ein 3:3 möglich gewesen wäre. Ecel Seger unterlag knapp im Match-Tie-Break mit 9:11. Die Punkte im Einzel holten Sylvia Ehret und Stefanie Kühnle. Annette Neumann und Sylvia Ehret konnten das 1er-Doppel für sich entscheiden. Das 2er-Doppel wurde im Match-Tie.Break 5:10 verloren.

 

 

Spiel vom 03.05.2014 

Damen und Damen 30 starten mit Niederlagen 

Für beide neuformierten Mannschaften war der 1. Spieltag eine Standortbestimmung. Die Gegnerinnen der Damen 30 aus Sasbach erwiesen sich dabei als stärker, als es ihr letztjähriger Tabellenplatz vermuten ließ. Die Spielerinnen auf Position 1 und 2 kamen aus der Babypause zurück und konnten sich gegen unsere Damen durchsetzen, wobei Petra Mangold auf Position 2 im Match-Tie-Break knapp unterlag. Ecel Seger und Marina Brüderle gewannen ihre Spiele auf 3 und 6. Stefanie Kühnle musste sich wie Petra ebenfalls im Match-Tie-Break geschlagen geben, so dass man mit 2:4 in die Doppel  musste. Im Doppel 1 verloren Heike Bürkle und Petra Mangold nach gewonnenem 2.Satz den Match-Tie-Break 6:10. Ecel und Marina zogen in Doppel 2 den Kürzeren. Lediglich im Doppel 3 behielten Martina Gassmann und Stefanie Kühnle die Oberhand. Nach der 3:6 Niederlage hat die Mannschaft am kommenden Wochenende erst einmal spielfrei. 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.