Company Logo

Besucherzähler

Heute21
Gestern55
Woche147
Monat1672
Insgesamt188664

Mittwoch, 19. September 2018 06:46
Powered by CoalaWeb

Mannschaften - Herren 40

 

Die Mannschaft Herren 40 spielt im Jahr 2018 als TSG mit SV Oberschopfheim in der 1.Bezirksklasse (Gruppe 056). 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Oberschopfheim aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Nico Kimmig (Mobil: 0171 7090459, Tel.: 07808 4318627, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
Do. 10.05.2018 09:30 FV Sulz 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
Sa. 09.06.2018 14:00 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TC Ina Lahr 1  
Sa. 16.06.2018 14:00 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Mundingen/TC Malterdingen 2  
Sa. 30.06.2018 14:00 TC RW Wyhl 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  
Sa. 07.07.2018 14:00 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Altenheim/TC Neuried 1  
Sa. 14.07.2018 14:00 TC Offenburg 1 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1  

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

 

********************************************** 

 

 

Herren 40 I in 2017

Die Mannschaft Herren 40 spielt im Jahr 2017 in der 2.Bezirksliga (Gruppe 053). 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Hofweier aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Serafino Matterazzo
(Mobil: 0172 7357534, Tel.: 07808 506280, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

 

Spielberichte:

 

04.07.2017 Spiele 28.06.2017 - 02.07.2017 

Samstag, den 01.07.2017: TC Durbach : Herren 40                                     4:5  

Mit einem nicht einkalkulierten 5:4 Auswärtssieg in Durbach kamen die Herren 40 zurück. Zurücklehnen darf sich die Mannschaft dennoch nicht. Bei 2 Absteigern werden die vorhandenen 4 Punkte vermutlich nicht zum Klassenerhalt reichen. Der Vorletzte Durbach spielt noch gegen den Tabellenletzten TC Stegen und würde bei einem Sieg an unserer Mannschaft vorbeiziehen. Unsere Jungs spielen noch gegen den Tabellenführer und den Zweiten.

 

 

30.05.2017 Spiele 25.05.2017 - 28.05.2017

Samstag,den 27.05.2017: Herren 40 :  TSG Reichenbach / Önsbach                         1:8 

Die Herren 40 waren gegen die TSG Reichenbach/Önsbach beim 1:8 wie jedes Jahr chancenlos.

 

 

17.05.2017 Spiele 05.05. - 19.05.2017

Samstag,den 13.05.2017: Herren 40 : TC Stegen      8:1        

Sonntag, den 14.05.2017: Herren 40 : TC Mahlberg- Kippenheim      3:6 

Die Herren 40 mussten am vergangenen Wochenende 2x antreten. Beim 8:1 Sieg gegen den TCV Stegen war das Match schon nach den Einzeln entschieden. Nico Kimmig, Martin Fies, Achim Stoll und Günter Armbruster siegten souverän. Die Taktik von Dietmar Wussler führte letztendlich auch zu Punkten. Im Doppel kam Mannschaftsführer Nino Matterazzo an der Seite von Martin Fies zum Einsatz.

Am Sonntag wurde dann das abgebrochene Spiel gegen die TSG Kippenheim / Mahlberg zu Ende gespielt. Nach 2 verlorenen Match-Tie-Breaks lag  die Mannschaft vor dem Spielabbruch  1:3 zurück. Nico Kimmig konnte sein Einzel am Sonntag gewinnen. Den 3 Punkt bei der 3:6- Niederlage holte er mit Dietmar Wussler im Doppel.

 

09.05.2017 Spiele 05.05. - 09.05.2017

Herren 40 : TSG Mahlberg / Kippenheim    unterbr.  

Der Start in die neue Saison fiel für viele unserer Mannschaften buchstäblich ins Wasser.

Bei dem weniger guten Zwischenstand von 1:3 mussten auch die Herren 40 unterbrechen. Das Spiel wird am Sonntag, den 14.05. um 10:00 fortgesetzt.

 

Vorberichte 05-12.05.2017

Mannschaften starten in Tennissaison

Am Samstag haben die Herren 40 Heimrecht. Die Herren 40 haben es zum Saisonstart ebenfalls mit einem Aufsteiger zu tun. Das Match gegen die TSG Mahlberg/Kippenheim ist gleich extrem wichtig.

 

********************************************** 

 

Herren 40 I in 2016

 

Die Mannschaft Herren 40 spielt im Jahr 2016 in der 2.Bezirksliga (Gruppe 050). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Hofweier aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

 

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Serafino Matterazzo
(Mobil: 0172 7357534, Tel.: 07808 506280, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

 

 

 

********************************************** 

 

 

 

Herren 40 I in 2015

Die Mannschaft Herren 40 spielt im Jahr 2015 in der 2.Bezirksliga (Gruppe 035). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Hofweier aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

 

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Serafino Matterazzo
(Mobil: 0172 7357534, Tel.: 07808 506280, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

 

Spielberichte:

 

 

 

 

********************************************** 

 

Herren 40 I in 2014

 

Die Mannschaft Herren 40 spielt im Jahr 2014 in der 2.Bezirksliga (Gruppe 050). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Hofweier aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

 

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Serafino Matterazzo
(Mobil: 0172 7357534, Tel.: 07808 506280, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

Spiel vom 12.07.2014 

Herren 40 sichert Klassenerhalt

Totgesagte leben bekanntlich länger als man denkt. An den Klassenerhalt der Herren 40 hat zumindest niemand mehr geglaubt. Umso schöner ist es, dass die Mannschaft durch einen 6:3 Sieg im letzten Heimspiel gegen Gundelfingen die 2. Bezirksliga doch noch sichern konnte.

Dabei hat der TC Reichenbach durch einen 8:1 Sieg beim Konkurrenten Pfaffenweiler erhebliche Schützenhilfe geleistet.

Am Ende hat die Mannschaft bei  Punktgleichheit lediglich ein gewonnenes Match mehr als Pfaffenweiler. Ein gutes Pferd springt eben nicht höher als es unbedingt muss.

Die Basis für den Heimsieg legte die Mannschaft durch eine 4:2 Führung nach den Einzeln. Mit Michael Feißt und Achim Stoll brachten 2 Tischtennisspieler in Tennis-Hochform die Gegner in den Einzeln zur  Verzweiflung. Auch Martin Fies fertigte seinen LK10-Gegen-spieler überraschend klar mit 6:0 / 6:1 ab. Sein bestes Spiel in dieser Saison zeigte Torsten Rexter bei seinem 6:4 / 6:2 Sieg.

Die beiden Punkte in den Doppeln holten im 2er Doppel Michael Feißt / Werner Schaub sowie Martin Fies und Torsten Rexter im 3er Doppel.

 

Spiel vom 05.07.2014 

Die Herren 40 verloren in Reichenbach 3:6. Da der Gegner nicht in Bestbesetzung antreten konnte, wäre sogar mehr möglich gewesen. Das setzt aber voraus, dass man selbst komplett antritt. So hat es nur zu einem achtbaren Ergebnis gereicht. Die Punkte wurden hinten durch Mannschaftsführer Nino Matterazzo und Werner Schaub geholt. Thomas Schaub kam im 3er-Doppel zum Einsatz und gewann mit Nino Matterazzo 6:3 und 6:4. Bei 2 Absteigern muss jetzt unbedingt ein Sieg im letzten Spiel zu Hause gegen Gundelfingen 2 her, um noch Chancen auf den Klassenerhalt zu haben. 

 

Spiel vom 28.06.2014 

Ebenfalls besser als erwartet schlugen sich die Herren 40 bei der 4:5 Niederlage in Ottenhöfen beim Tabellenzweiten. 

 

Spiel vom 31.05.2014 

Die Herren 40 unterlagen erwartungsgemäß in Breisach. Allerdings war die Mannschaft gar nicht so chancenlos wie zuerst vermutet, obwohl der Gegner in Bestbesetzung angetreten ist. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Achim Stoll und Michael Feißt 2:4. Vor allem Michael Feißt brachte auf Nr. 1 eine ausgezeichnete Leistung und gewann an Nr. 1 gegen einen LK9-Mann. Torsten Rexter und Thomas Schaub konnten noch das 3er- Doppel gewinnen.  

 

Spiel vom 24.05.2014 

Die Herren 40 waren beim 1:8 gegen den TC Hochdorf völlig chancenlos. Erwähnenswert ist nur der 6.2 / 2:6 / 10:7- Sieg von Achim Stoll in einem sehr emotionalen Match. Ansonsten hatten die hohen und schnellen Niederlagen zumindest den Vorteil, dass man zusammen das Champions-League-Finale anschauen konnte. Am Wochenende reist die Mannschaft nach Breisach.

 

Spiel vom 16.05.- 18.05.2014 

Fast wie befürchtet kamen die Herren 40 gegen Pfaffenweiler mit 2:7 unter die Räder. Dietmar Wussler hielt die Hoffnung nach den Einzeln am Leben. Nach ca. 3 Stunden und 5:8 Rückstand im Match-Tie-Break konnte er sein Einzel doch noch gewinnen. Das war zuvor schon Torsten Göppert gegen einen sehr starken Gegenspieler gelungen. Es bestand also noch eine minimale Chance auf den Sieg, auch wenn niemand so richtig daran glaubte. Und im 2er- und 3er-Doppel lief es gar nicht so schlecht. Beide Doppel mussten sich aber im Match-Tie-Break geschlagen geben. Im 1er-Doppel waren Torsten und Dietmar chancenlos. Zu allem Überfluss verletzte sich Dietmar Wussler auch noch. Er fällt zumindest für das kommende Wochenende aus.

Am Samstag hat die Mannschaft wieder Heimrecht gegen den TC Hochdorf.

 

Spiel vom 09.05.-16.05.2014  

Für eine dicke Überraschung sorgten die Herren 40. Außer dem Abgang der letztjährigen Nr. 1 Frank Konrad fehlt Martin Fies bis Ende Mai und Günter Armbruster kann wegen Verletzung vermutlich die gesamte Saison nicht spielen. Deshalb hat sich die Mannschaft auf eine extrem schwierige Saison eingestellt und ging auch nicht gerade optimistisch in das Derby gegen Schutterwald. Umso größer war die Freude nach dem hart umkämpften 5:4 Erfolg. Nach den Einzeln stand es 3:3. Alle 3 Punkte durch Dietmar Wussler, Torsten Rexter und Rainer Huber wurden im Match-Tie-Break geholt. Im Doppel siegten Torsten Göppert / Rainer Huber im 2er- und Serafino Matterazzo / Torsten Rexter im 3er-Doppel. Bernd Seckinger spielte an Nr. 5.

Was gibt es in Hofweier schöneres als gegen Schutterwald zu gewinnen? Zum Beispiel ein Sieg im nächsten Heimspiel gegen Pfaffenweiler! Pfaffenweiler hat das erste Spiel verloren, ist aber wesentlich stärker einzuschätzen als Schutterwald. Das letzte Spiel hat aber gezeigt, dass man die Punkte nicht zu früh abschreiben sollte.

 

 

********************************************** 

Herren 40 I in 2013


Die Mannschaft Herren 40 I spielt im Jahr 2013 in der 2.Bezirksliga (Gruppe 052). 


Die Mannschaft trägt die Rundenspiele in Hofweier aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 14:00 Uhr.

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Torsten Göppert 
(Tel.: 07808 912912, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Folgende Mannschaften spielen 2013 in der gleichen Gruppe:

TC RW Gengenbach 1
TC Breisach 1
TC Schutterwald 1
TuS Reichenbach 1
TC Pfaffenweiler 1
FV Sulz 1

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
Sa. 04.05.2013 14:00 TC Pfaffenweiler 1 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1 5:4
Do. 09.05.2013 09:30 TC Schutterwald 1 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1 2:7
Sa. 11.05.2013 14:00 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1 TuS Reichenbach 1 1:8
Sa. 08.06.2013 14:00 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1 FV Sulz 1 7:2
Sa. 22.06.2013 14:00 TC Breisach 1 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1  7:2 
Sa. 29.06.2013 14:00 TSG TC GW Hofweier/TC Hohberg 1 TC RW Gengenbach 1  4:5 


Ergebnisse in nuLiga

 

Spielberichte:

 

29.06.2013: Herren 40 : TC RW Gengenbach (4:5)

Mit einer Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Gengenbach beenden die Herren 40 die Saison. In starker Besetzung mit Michael Feißt und Achim Stoll hat man Gegenbach das Leben richtig schwer gemacht  und die Niederlage mit 4:5 in Grenzen gehalten. Mit der etatmäßigen Nr. 3 Martin Fies, der neben Frank Konrad mit 8:2 die beste Matchbilanz der Mannschaft hat, wäre vielleicht sogar ein Sieg möglich gewesen. So hat jetzt der Gegner Gengenbach am Samstag die Möglichkeit zu Hause mit einem deutlichen Sieg gegen Spitzenreiter Breisach die Tabellenführung zu erobern. Das bedeutet aber noch nicht die Meisterschaft, denn der TC Reichenbach kann durch deutliche Siege in den Nachholspielen auch noch Meister werden.   Für unsere Mannschaft ist die Saison dagegen schon beendet. Mit 4:8 Punkten wird man vierter oder fünfter. Die Chancen auf den 4 Tabellenplatz und damit zum sicheren Klassenerhalt sind hoch, denn Konkurrent Pfaffenweiler muss nach Reichenbach, das nur noch durch 2 hohe Siege und Schützenhilfe von Gengenbach Meister werden kann.

 

22.06.2013: TC Breisach : Herren 40 I (7:2)

Breisach wäre wohl auch mit unserer Nummer 1 Frank Konradeine schwierige Aufgabe geworden. Ohne Nr. 1 und noch dazu ohne 6. Mann war es eine fast unlösbare Aufgabe. Torsten Göppert stand gegen auf eins auf verlorenem Posten. Auf Martin Fies war wir die gesamte Saison Verlass. Er siegte 6:1/6:3. Ditmar Wussler wäre fast ein Überraschung gelungen. Leider unterlag er im Match-Tie-Break knapp mit 11:9.Günther Armbrust musste sich ebenfalls im Match-Tie-Break geschlagen geben, in den er sich durch einen gewonnen Tie-Break im Zweiten gerettet hat. Und auch Nino Matterazzo verlor im Match-Tie-Break. 3 das Spiel war nach 3 verlorenen Match-Tie-Breaks und einem geschenkten Spiel bereits nach den Einzeln verloren. Ein bisschen Ergebniskosmetik betrieben Matin Fies und Nino Matterazzo durch ihren Sieg im 2er-Doppel. Am kommenden Wochenende empfängt die Mannschaft den tabellenzweiten Gegenbach.

 

08.06.2013: Herren 40/1 (H) : FV Sulz (7:2)

Mit dem 7:2 Heimsieg gegen Sulz sollten die Herren 40/1 den Klassenerhalt gesichert haben. Am stärksten motiviert war Günter Armbruster, da beim Gegner einige Arbeitskollegen mitspielten. Er konnte seine Tischtenniskumpels Michael Feißt und Achim Stoll zum Auflaufen motivieren. Nur gut, dass die Tochter von Ditmar Wussler Geburtstag hatte. Ansonsten hätte er sich womöglich selbst aus der Mannschaft befördert. Nach den Einzeln war das Match entschieden durch Siege von Frank Konrad, Martin Fies, Michael Feißt, Achim Stoll und Günter Armbruster. Torsten Göppert musste sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Im Doppel spielte Mannschaftsführer Dino Matterazzo für Günther. Frank Konrad/Martin Fies (1) und Michael Feißt / Achim Stoll (3) holten die Punkte zum 7:2 Endstand. Am  Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. Leider sind alle Spieler festgespielt, so dass keiner bei den Herren 40/2 aushelfen kann. Dort ist nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Bernd Seckinger und Ralf Neumann Personalnotstand, zumal im Auswärtsspiel gegen die TSG Ottenhöfen/Seebach 2 auch noch Werner Schaub ersetzt werden muss.  

 

12.05. TC Herren 40 I : TC Reichenbach (1:8)
Im 3. Spiel innerhalb einer Woche hatte man gegen den Aufstiegskandidaten aus Reichenbach (Lahr) keine Chance. Allein Michael Feißt konnte einen Sieg gegen die stark besetzte Gästemannschaft erringen. 2 Einzel wurden wieder in Match-Tie-Breaks verloren. Alle 3 Doppel waren allerdings chancenlos, so dass die Gäste einen ungefährdeten 8:1 Sieg mit nach Hause nehmen konnten. Das Heimspiel gegen Sulz nach den Pfingstferien sollte unbedingt gewonnen werden, um nicht gegen den Abstieg spielen zu müssen.


09.05. TC Schutterwald : Herren 40 I (2:7)
Nach der unglücklichen 4:5 Niederlage im Auftaktspiel in Pfaffenweiler war das Auswärtsspiel in Schutterwald schon richtungsweisend. Man reiste aufgrund von Personalsorgen mit gemischten Gefühlen an, aber auch der Gegner war am Vatertag nicht komplett. Wider Erwarten konnten alle Einzel gewonnen werden. Im Doppel bäumte sich Schutterwald noch einmal auf und erkämpfte sich nicht unverdient die 2 Punkte zum 2:7 Endstand.


04.05.2013: TC Pfaffenweiler : Herren 40 I (5:4) 
Im Auswärtsspiel in Pfaffenweiler verloren die Herren unglücklich mit 4:5 Punkten.  Leider konnten in allen gespielten Tie-Breaks die Siegpunkte nicht errungen werden, so dass man die Spielrunde mit einer Niederlage beginnen mußte.

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.