Company Logo

Besucherzähler

Heute29
Gestern287
Woche891
Monat2784
Insgesamt192226

Donnerstag, 18. Oktober 2018 04:48
Powered by CoalaWeb

Veranstaltungen 2015

 

Mitgliederversammlung am Freitag, 27.03.2015  

 

Gut besucht war unsere Mitgliederversammlung am Freitag, den 27.03.2015. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung: 

Witschaftsbetrieb

  • Zusatzeinnahmen beim Scholi-Waggis Jubiläum und Dorffest  neben dem normalen Clubheimbetrieb führten zu wirtschaftlich gutem  Ergebnis.
  • Dadurch konnte die Zaunanlage entlang des Parkplatzes erneuert werden, ohne die finanziellen Reserven anzugreifen.

Tennisanlage

  • 2015 wird die restliche Umzäunung repariert
  • Platzinstandsetzung wurde 2014 zu 1. Mal teilweise fremdvergeben. Des Weiteren wurde mit einer Firma ein Vertrag abgeschlossen, die Platzinstandsetzungsarbeiten in den folgenden Jahren komplett zu übernehmen.
  • 2015 muss noch das kleine Dach über den Außentoiletten repariert werden.
  • Des Weiteren sind einige Malerarbeiten notwendig.

 Mitgliederstand

Erwachsene:        150

Jugend:                53

Aktive:                145        

 Strategische Ziele 2015 

  • Der TCN sieht seine wichtigste Aufgabe darin, den Verein für vorhandene und neue  Mitglieder möglichst interessant zu machen.
  • Sportlich kann der Verein mit der Familie Kayser qualitativ sehr gute und erfahreneTennistrainer anbieten.
  •  Dies soll dazu führen, dass möglichst viele der 53 Kinder und Jugendlichen soviel Spaß und  Motivation am Tennis entwicheln, dass Sie dem Tennissport erhalten bleiben.
  • Die Vereinsführung setzt verstärkt darauf, neben den Kindern und Jugendlichen  auch „Seiteneinsteiger“ zu gewinnen. Zumindest hierbei hat sich die gute Jugendarbeit des Vereins schon ausgezahlt.  7 der 11 neuen aktiven Erwachsenen sind Eltern von Jugendspielern.  
  • Tennis soll als Familiensport  soll weiter ausgebaut werden. 
  • Für Mitglieder, die nicht mehr Tennis spielen können oder Partner von Mitgliedern die kein Tennis spielen wollen, will der Verein alternative Angebote finden.
  • Auch 2015 soll der gesellige Teil beim TC Niederschopfheim nicht zu kurz.  Neben dem  Hobbytag am Montag werden wieder Schleifchenturniere, ein Brunch und ein Abschlussfest angeboten. 

 Jugendabteilung  

  • 2014 wurden wieder Tennispatenschaften für Jugendspieler angeboten.
  • Neben dem Trainings- und Spielbetrieb bietet der Club in der 2. Woche der Sommerferien zum 15. Mal sein Tenniscamp an.
  • Verzichten muss der Verein in Zukunft auf seine treibende Kraft im Jugendbereich. Jugendleiterin Dorothea Zeller hört nach 25 Jahren Vorstandstätigkeit auf.  16 Jahre davon war sie an verantwortlicher Stelle im Jugendbereich. Die Versammlung belohnte ihre außergewöhnliche Leistung mit langanhaltendem Applaus. 

 Spielbetrieb 2015

  • Bestens bewährt hat sich die Abwicklung des Spielbetriebes über den TC Hohberg. 2015 nimmt der TC Hohberg mit 10 Erwachsenenmannschaften und  4 Jugendmannschaften  am Spielbetrieb des BTV teil.
  • Stolz ist der Verein auf die Damen 50, die 2015 nach ihrer Meisterschaft in der Badenliga starten. Allen ist aber bewusst ist, dass der Klassenerhalt  schwer wird.
  • Angreifen wollen die Herren, die letztes Jahr die ersten beiden Spiele verschlafen haben und dieses Jahr mit einem starken Kader in die Saison starten.
  • Aber genauso wichtig wie gute Platzierungen ist es, dass die ehemaligen Jugendspieler bei den Erwachsenen zum Einsatz kommen. Seit 2014 hat der TC Hohberg wieder eine sehr junge Damenmannschaft  und neben den Herren 1  startet der TC Hohberg auch noch mit einer  2. Herrenmannschaft.
  • Die Damen 30 wurden letztes Jahr neu gemeldet und waren am stärksten vom altersbedingten Schnitt bei der Damenmannschaft betroffen. Sie setzen sich auch aus ehemaligen Spelerinnen der Damenmannschaft und der Damen 40 zusammen. Umso erfreulicher war es, wie harmonisch die letzte Saison abgelaufen ist. Leider wurde die Mannschaft verletzungsbedingt schon früh geschwächt.
  • Die Damen 50 II belegten einen Mittelfeldplatz.
  • Die Herren 40 konnen den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga sichern. Die Mannschaft wird auch 2015 nicht zu den Herren 50 wechseln sondern noch einmal in der Altersklasse 50 antreten, obwohl sehr viele Spieler die 50 schon überschritten haben.
  • Die Herren 55 profitierten von der Auflösung der Herren 40 II und belegten iun der 1. Bezirksliga einen guten 3 Platz. 2015 wechseln Sie in die Altersklassen 60.
  • Die Herren 65 I spielten eine sehr gute Saison und etablierten sich mit einem 3. Platz in der Oberliga. Leider ist der Spielerkader etwas zu dünn, weshalb letzendlich eine noch bessere Platzierung nicht möglich war. Da die Klasse sehr ausgeglichen ist, ist das Ziel auch 2015 wieder der Klassenerhalt.
  • Die Herren 65 II waren durch die Ausfälle bei den Herren 65 I natürlich personell ebenfalls geschwächt. Sie werden aber auch 2015 wieder eine Mannschaft stellen.
  • Mannschaften  in allen Altersklassen ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Hohberger Vereine neue Mitglieder zu gewinnen. Immer mehr Tennisclubs haben Schwierigkeiten eigene Mannschaften zu stellen. Dank des Hohberger Konzeptes ist es bei uns möglich in passenden Altersklassen zu spielen.
  • Die Spielorte 2015 sind wieder gleichmäßig auf die 3 Ortsteile Diersburg, Hofweier und Niederschopfheim verteilt. Bei der Zuteilung der Mannschaften wurden die Wünsche der Mannschaften berücksichtigt. 

Ehrungen für 25jährige Mitgliedschaft:

  • Erika Oser, Helmut Oser, Heike Bürkle, Daniel Sill und Matthias Lindenmeier wurden für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt. 

Neuwahlen:

  • Der TCN hat 2 neue Vorstandsmitglieder. Mit Christoph Teichmann konnte der Verein den Schriftführerposten wieder besetzen.  Clemens Gegg wurde zum Beisitzer gewählt. Die Jugendarbeit wird im Verein umorganisiert und auf mehrere Schultern verteilt.

1. Vorsitzender:        Werner Schaub 

2. Vorsitzender:        Herbert Schaub

Kassierer:                  Silvana Geiger 

Sportwart:                 Petra Mangold 

Schriftführer:             Christoph Teichmann

Beisitzer:                    Sarah Huber 

Beisitzer:                    Heike Bürkle 

Beisitzer:                    Timo Vetter 

Beisitzer:                    Clemens Gegg

 

 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.