Company Logo

Besucherzähler

Heute100
Gestern150
Woche100
Monat2657
Insgesamt161028

Montag, 19. Februar 2018 19:54
Powered by CoalaWeb

Mannschaften - Herren 55

 

Im Jahr 2015, 2106 und 2017 hat der TC Hohberg leider keine Mannschaft Herren 55.

 

 

**************************************** 

Herren 55 in 2014

 

Die Mannschaft Herren 55 spielen im Jahr 2014 in der 1. Bezirksliga (Gruppe 093). 

 

Die Mannschaft trägt die Rundenspiele Samstags in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.

 

Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Ernst Beiser 
(Mobil: 0041 79 9095084, Tel.: 07808 2829, Geschäft: 0041 58 4502520,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Spieltermine:

 

Ergebnisse in nuLiga

 


Spielberichte:

Spiel vom 28.06.2014  

Die Herren 55 haben durch ihre  2:7 Niederlage in Rümmingen im letzten Spiel den 2. Tabellenplatz verspielt.
Trotzdem muss man die Saison positiv bewerten, die mit 6:4 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz beendet wird. 

 

Spiel vom 31.05.2014  

Herren 55 auf Erfolgskurs  

Mit dem 5:4 Auswärtssieg bei der TSG Haslach / Hausach schließen die Herren 55 zum punktgleichen Tabelleführer auf und belegen einen hervorragenden 2 Tabellenplatz. Dieser sollte im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten TC Rümmingen zu verteidigen sein. Das Spiel findet erst nach der Pfingstpause statt am letzten Juni-Wochenende statt.  

 

Spiel vom 24.05.2014 

Die Herren 55 siegten gegen Ehrenkirchen sicher mit 6.3. Mit Ernst Beiser, Ulrich Göppert, Heribert Orlik und Jürgen Ruf haben die Nr.1 bis 4 die Einzel gewonnen. Alle Vier benötigten nur 2 Sätze. Im  1er- Doppel lief Ulrich Göppert an der Seite von Jürgen Ruf auf. Sie brachten das Match 6:2 / 7:5 nach Hause. Beim 6:3 / 3:6 / 10:5 Erfolg haben Charly Gresbach und Werner Herr ausprobiert, ob es 2 Altersklassen drunter immer noch funktioniert. Wir müssen festhalten: Ausgezeichnet!
Im nächsten Match gegen die Spielgemeinschaft aus Haslach und Hausach schwächt der HGW- Ausflug die Mannschaft. Mit Serafino Matterazzo brennt aber der Mannschaftsführer der Herren 40 auf seinen Einsatz.

 

Spiel vom 17.05.2014 

Nicht so gut gelaufen wie erhofft ist es bei den Herren 55. Es war zwar  klar, dass der Gegner stark ist,  aber mit einem 1:5 nach den Einzeln hatte man sicher nicht gerechnet. Fairerweise muss man festhalten, dass die Asse im Ärmel verletzt waren oder in den Herren 40 benötigt wurden. So blieb es Norbert Herr vorbehalten, den einzigen Punkt im Einzel zu holen. Am 2. Punkt war er im Doppel mit Heribert Orlik auch beteiligt.

Am Samstag wird es zu Hause gegen Ehrenkirchen wieder schwer. Der Gast hat seine beide Spiele 5:4 gewonnen und ist gut besetzt.

 

Spiel vom 10.05.2014 

Ein Zeichen setzten auch unsere neu formierten Herren 55 mit einem 5:4 Heimsieg gegen den letztjährigen Vizemeister Steinen. Verstärkt durch Jürgen Ruf, Norbert Herr, Klaus Walter und Wolfgang See an der Seite der altgedienten Ernst Beiser, Ulrich Göppert und Heribert Orlik wächst eine gute Truppe zusammen, zumal das Team noch einige Asse im Ärmel hat. 

Entscheidend für den Sieg waren der 10:8 Match-Tie-Break Erfolg von Uli Göppert auf Nr. 2 und der 6:4/6:4 Erfolg von Heribert Orlik / Norbert Herr im 3er-Doppel. Die weiteren Punkte holten Heribert Orlik, Jürgen Ruf und Norbert Herr in den Einzeln. 

Wie stark die Mannschaft wirklich ist, wird sich am Samstag in Schallstadt-Wolfenweiler zeigen. Der Gegner ist bis zur Nummer 4 sehr stark besetzt. Hinten muss auf jeden Fall gepunktet werden, wenn man etwas mitnehmen will. Es ist vielleicht schon an der Zeit eines der Asse aus dem Ärmel zu holen. 

 

 

 

*************************************

Herren 55   2013

 

Die Mannschaft Herren 55 spielen im Jahr 2013 in der 1. Bezirksliga (Gruppe 091). 


Die Mannschaft trägt die Rundenspiele in Diersburg aus. 
Spielbeginn ist im Normalfall um 9:30 Uhr.


Mannschaftsführer dieser Mannschaft ist Karl Gresbach
(Tel.: 078032181, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Folgende Mannschaften spielen 2013 in der gleichen Gruppe:

TC Steinen 1
TC Rümmingen 1
TC Teningen 1
TC GW Kirchzarten 1
TC Ettenheim 1
TC GW Emmendingen 1

 

Spieltermine:

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
Sa. 04.05.2013 09:30 TC GW Kirchzarten 1 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 6:3
Sa. 11.05.2013 09:30 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC Rümmingen 1 5:4
Sa. 08.06.2013 09:30 TC Steinen 1 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1  6:3
Sa. 15.06.2013 09:30 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC Ettenheim 1  2:7 
Sa. 29.06.2013 09:30 TC GW Emmendingen 1 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1  0:9
Sa. 06.07.2013 09:30 TSG TC Diersburg/TC Hohberg 1 TC Teningen 1  5:4

Ergebnisse in nuLiga

 


Spielberichte:

 

06.07.2013: Herren 55 : TC Teningen (5:4)

** Herren 55 schaffen Klassenerhalt **

Am vergangenen Samstag haben unsere Herren 65 mit einem Heimsieg den Klassenerhalt gesichert und beendet die Saison mit 6:6 Punkten. Das bedeutet im Moment den 4. Tabellenplatz. Durch Nachholspiele kann die Mannschaft im ungünstigsten Fall auf den drittletzten Platz zurückfallen, was allerdings auch zum Klassenerhalt reichen würde. Das Spiel gegen Teningen war eine enge Angelegenheit. Basis für den Erfolg war der 4:2 Vorsprung nach den Einzeln, der hinten geholt wurde. Ernst Beiser und Charly Gresbach mühten sich vorne redlich, konnten aber gegen starke Gegner nichts Zählbares erreichen. Eine große kämpferische Leistung brachte Ulrich Göppert im ersten Satz, als er einen 1:5 Rückstand gegen Rino Gentile aufholte und in einen 7:6 Satzgewinn umwandelte. Den zweiten Satz konnte er dann sicher mit 6:2 gewinnen. Heribert Orlik siegte sicher mit 6:2 / 6:2. Die letzten beiden Einzel wurden im Match-Tie-Break entschieden. In der ersten Runde rettete sich Rainer Feger mit einem Tie-Break im zweiten Satz in den Match-Tie-Break, den er dann 10:7 gewann. Spannung pur war im 5er Einzel geboten. Nachdem die anderen Einzel alle beendet waren fieberten die Kollegen mit Werner Herr, der nach gewonnenem ersten Satz den zweiten abgab und in den Match-Tie-Break musste. Nach gutem Start drehte sich dort das Blatt. Der Gegner hatte die Schwachstelle auf der Rückhand erkannt und nützte dies gnadenlos aus. Trotzdem blieb Werner dran und konnte zum 8:8 ausgleichen. Bei diesem Spielstand riskierte er alles und zog zweimal seine gefürchtete Vorhand voll durch zum 10:8. Den zum Sieg notwendigen Punkt holten Ernst Beiser und Ulrich Göppert im 1er-Doppel.

 

08.06.2013: TC Steinen : Herren 55 (6:3)

Steinen war der erwartet schwere Gegner. Der 2:4 Zwischenstand war eine schwere Hypothek für die Doppel. Ernst Beiser, Bertold Gassmann und Karl-Heinz Rieger waren in ihren Einzeln chancenlos. Die Einzel von Charly Gresbach, Ulrich Göppert und Heribert Orlik mussten im Match-Tie-Break entschieden werden. Ulrich und Heribert konnten ihn mit dem Selbstvertrauen aus dem gewonnen 2. Satz für sich entscheiden. Charly musste dagegen nach verlorenem 2. Satz auch den Match-Tie-Break abgeben. Ulrich und Bertold holten zusammen den 3. Punkt im Doppel. Am Samstag geht es zu Hause gegen Tabellenführer Ettenheim. Vielleich kann die Mannschaft positiv überraschen.

 

11.05.2013: Herren 55 : TC Rümmingen (5:4)
Einen wichtigen Sieg errangen die Herren 55 nach ihrer Auftaktniederlage in Kirchzarten zu Hause gegen den TC Rümmingen trotz erheblicher Personalprobleme. Die Mannschaft dankt Adelbert Feger, der als 6. Mann für eine komplette Mannschaft sorgte. Verstärkt durch Werner Herr aus der 65er-Mannschaft stand es nach Siegen von Ulrich Göppert (beste Leistung der letzten Jahre), Heribert Orlik (Match-Tie-Break) und Werner Herr (in toller Form) nach den Einzeln 3:3. Ernst Beiser und Ulrich Göppert gewannen das 1er-Doppel in 2 Sätzen, wobei sie im 2. Satz über den Tie-Break mussten. Das 2er Doppel war ein klare Sache für Mannschaftsführer Charly Gresbach und Werner Herr. 

 

04.05.2013: TC Kirchzarten : Herren 55 (6:3)
Das Match in Kirchzarten war bereits nach den Einzeln verloren. Nur Werner Herr konnte sein Einzel für sich entscheiden. Ausgesprochen unglücklich waren die knappen Niederlagen von Ulrich Göppert und Rainer Feger in den Match-Tie-Breaks mit 13:15 und 8:10. Mit etwas Glück hätte das Match also auch erfolgreicher laufen können. Ulrich Göppert gewann mit Werner Herr das 2er- und Heribert Orlik mit Rainer Feger das 3er-Doppel. Am kommenden Samstag sollte jetzt zu Hause gegen den TC Rümmingen gepunktet werden.

 

 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.